Solutions

Blog Einblicke und Hinweise zur Nutzung der

Restauranttechnologie für mehr Erfolg.

Partnerschaft5 Dinge, die Sie bei der Auswahl eines Partners für Restauranttechnologie beachten sollten

selecting a restaurant technology partner

Posted by SICOM | April 7, 2017

 

Wenn Sie jemand fragen würde, wonach Sie bei einem Restauranttechnologieanbieter suchen, was würden Sie sagen? Wenn Ihre Antwort mit „Für welche Lösung?“ beginnt, ist Ihnen der Mehrwert, den der richtige Technologiepartner Ihrem Unternehmen bringen kann, möglicherweise nicht vollständig bewusst.

Die Suche nach dem ultimativen Technologieanbieter beginnt mit der Erkenntnis, dass der richtige Anbieter in Wirklichkeit gar kein Anbieter ist. Der richtige Technologieanbieter handelt eigentlich eher wie ein Partner, indem er Sie dabei unterstützt, Ihre unternehmenswichtigen Ziele zu erreichen und gleichzeitig Ihren täglichen Anforderungen gerecht zu werden. Es besteht ein Unterschied zwischen einem Unternehmen, das Technologie lediglich verkauft, und einem Unternehmen, dessen Schwerpunkt darauf liegt, Ihr Unternehmen zu verbessern und auf Ihre Bedürfnisse einzugehen.

Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem neuen Anbieter sind, sollten Sie auf die folgenden fünf Kriterien achten.

 

1. Umfang und Integration

Die Fähigkeit, datenbasierte Echtzeit-Entscheidungen zu treffen, hat sich zu einem wesentlichen Wettbewerbsvorteil für Schnellservice- oder Fast-Casual-Restaurants entwickelt. Aus diesem Grund ist Integration in sämtliche Ihrer verschiedenen Technologielösungen wichtiger denn je zuvor.

Es ist zwar wichtig, dass Ihre Lösungen für Verkaufspunkt, digitale Beschilderung, Küchenmanagement, Servicegeschwindigkeit und Restaurantmanagement erstklassig in ihrem jeweiligen Bereich sind, jedoch ist es genauso wichtig, dass sich diese Lösungen in einer umfassenden Technologieumgebung nahtlos ineinander integrieren lassen.

Die Einrichtung einer integrierten End-to-End-Technologieumgebung ist eine Voraussetzung für die Nutzung der Daten, die Sie benötigen, um Ihre Effizienz zu steigern, Strategien zu erarbeiten und den Umsatz zu maximieren. Indem Sie einen Anbieter wählen, der all diese Technologien liefert, reduzieren Sie die Arbeitslast, die die Integration und Verwaltung mehrerer Anbieterbeziehungen und Infrastrukturen mit sich bringt.

2. Spezialisierter Fokus und langjährige Erfahrung

Die Anforderungen dynamischer Schnellservice- und Fast-Casual-Restaurants unterscheiden sich von denen anderer Restaurant- und Einzelhandelssektoren. Es liegt nahe, dass das Marktsegment, auf dem der Schwerpunkt eines Technologieanbieters liegt, einen Einfluss auf die Funktionspalette hat, die er auf den Markt bringt. Aus diesem Grund ist es entscheidend, nach einem Technologiepartner zu suchen, der Schnellservice und Fast Casual als seinen Hauptschwerpunkt angibt und bei dem sich dieser Schwerpunkt in sämtlichen seiner speziell entwickelten Lösungen widerspiegelt.

Suchen Sie zusätzlich zu dem Kriterium der Spezialisierung nach langjähriger Erfahrung. Ein Partner, der den Markt während verschiedener Paradigmenwechsel erlebt hat, ist auch in der Lage, Ihr Unternehmen in zukünftigen Wandlungsprozessen zu begleiten. Am wichtigsten ist, dass Sie nach einem Partner suchen, der seinen Wert durch dauerhafte Beziehungen zu globalen Marken unter Beweis gestellt hat.

3. Problemlösung und Unterstützung

Ebenso wichtig wie die Funktionalität der Lösung ist die Unterstützung der Lösung. Eine Restauranttechnologie ist nur so wertvoll wie die Möglichkeit, diese auch an vorderster Front zu nutzen. Suchen Sie einen Technologiepartner, dessen Lösungen dafür entwickelt wurden, echte Probleme zu lösen, mit denen sich Franchisenehmer und Restaurantmanager konfrontiert sehen. Zudem sollten Sie nach einem Partner suchen, der sich zu reaktionsschnellem Inhouse-Support verpflichtet. Die Infrastruktur Ihrer Technologie ist zu unternehmenswichtig, um sich auf eine ausgelagerte oder unterdurchschnittliche Support-Firma zu verlassen.

Statt sich auf einzelne Lösungen zu konzentrieren, sollte Ihr Partner für Restauranttechnologie einen besonderen Fokus auf die Rolle legen, die diese Lösungen spielen, und auf den Wert, den sie erbringen, wenn sie im Gesamtkontext genutzt werden.

4. Flexibilität und Agilität

In einem vollen Schnellservice- oder Fast-Casual-Restaurant ist Zeit von äußerster Wichtigkeit. Da Kundenerwartungen und Konkurrenz höher denn je zuvor sind, zeichnen sich führende Marken besonders durch ihre schnelle Anpassungsfähigkeit aus. Das bedeutet, dass Sie einen Technologiepartner brauchen, der sich in einer schnelllebigen Umgebung wohlfühlt und bereit ist, Flexibilität zu zeigen, um auf Ihre spezifischen Anforderungen einzugehen.

Es kann jedoch schwierig sein, einen Partner zu finden, der sich durch seine Agilität auszeichnet. Denn viele Partner bieten langwierige Implementierungsprozesse mit unflexiblen und nicht integrierten Produktangeboten an. Die Restauranttechnologie sollte ein mächtiger Business-Enabler und kein Engpass sein.

5. Innovation und Vision

Es gibt einen Punkt, den die Schnellservice- und Fast-Casual-Umgebung ganz sicher mit sich bringt – Veränderung. Während sich die Technologie weiterentwickelt und sich die Gegebenheiten der Branche weiter verändern, entwickelt sich auch die Rolle der unterstützenden Technologien weiter.

Um sich weiterhin einen Vorsprung vor der Konkurrenz und die Dauerhaftigkeit Ihrer Investitionen zu sichern, benötigen Sie einen Partner mit einer klaren Vision in Bezug auf die Zukunft der Restauranttechnologie. Indem Sie sich mit einem zukunftsorientierten Anbieter zusammenschließen, der sich für Innovation einsetzt, gewährleisten Sie, dass die Technologien, die Sie heute implementieren, auch in Zukunft relevant sind.

Suchen Sie nach einem End-to-End-Partner für Restauranttechnologie? Kontaktieren Sie SICOM noch heute.

Schlagwörter: , , , ,